TSU010 – #tddl Sonderpodcast, Tag 3

image

Der dritte Lesetag in Klagenfurt brachte uns Jürg Halter und Anna Baar, Teresa Präauer und Dana Grigorcea.

Der Tag der Überraschungstexte! Und nochmal so ganz anders als der etwas öde zweite Lesetag. Besonders Dana Grigorcea weckte mit “Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit” (unter anderem mit Michael Jackson) alle nochmal auf. Jürg Halters “Erwachen im 21. Jahrhundert” war metaphysisch, aber gut zugänglich, Anna Baars “Die Farbe des Granatapfels” verblasste gegen Grigorcea ziemlich und Teresa Präauers “Oh Schimmi” machte sich zum Affen. Und zwar wortwörtlich. Außerdem wage ich eine Prognose.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *